Exit

Der eine betrog, der andere verkaufte und wieder ein anderer ist geflohen…Diese 3 Arten eines gläubigen Menschen, können sich in jedem von uns verkörpert werden… Welchen von ihnen gehören Sie an?

Sind Sie ein Judas?
Mit einem Kuss hat er Jesus betrogen und hat Ihn Seinen Feinden ausgeliefert…jedoch ging diese Tat in die Geschichte ein, als ein Zeichen dafür, was lange Zeit im Herzen Judas war. Judas interessierte nur das Geld, wie sich zeigte, als er die

  „6 Doch es ging ihm gar nicht um die Armen – er war ein Dieb und führte die Kasse der Jünger und entwendete hin und wieder etwas Geld für den eigenen Bedarf.“ (Joh. 12;6)

Viele denken, dass Judas einer der größten Betrügern war und der schlimmste Missetäter der Menschheit…aber es sind heutzutage nicht wenige, die weiterhin den gleichen Fehler begehen. Es sind diejenigen, die sich selbst verkaufen, sich zu 100% den persönlichen Ambitionen hingeben, den materiellen Gütern und ihren Glauben aufgrund dessen nicht mehr nutzen. Sie distanzieren sich vom Herrn Jesus und enden damit, sich selbst zu zerstören (spirituell und körperlich). Ebenfalls wie es Judas tat, als er sich das Leben nahm.

Haben Sie schon verleugnet wie Petrus?

 35 »Nein!«, beharrte Petrus. »Nicht einmal, wenn ich mit dir sterben müsste! Ich werde dich niemals verleugnen!« Und alle anderen Jünger beteuerten dasselbe. (Mat. 26;35)
Der eifrige Petrus sagte, von seinen eigenen Worten überzeugt, zu Jesus: „Auch wenn…Niemals…Wie könnt ich nur…“ Petrus hatte sich selbst nicht einmal überzeugen können, denn wenige Stunden danach leugnete er Jesus drei Mal.

„Wie kann das nur möglich sein,..?“. „Ich würde dies nie tun“. Petrus war wahrhaftig ein schwacher Mensch. Doch wie viele sind es, die weiterhin den Herrn Jesus leugnen, ohne es bewusst zu sein? „Doch wann? Wo? Wie? Die Male, in denen Sie den Glauben geleugnet haben um einer persönlichen Schwäche nachzugeben; immer dann, wenn Sie sich davor fürchten jemandem von Gottes Existenz zu erzählen; die Situationen, in denen Sie Jesus in Zeiten der Verfolgung, den Rücken kehren. Doch im Gegensatz zu den „Gläubigen wie Judas“, hat diese Art gläubiger Mensch noch die Möglichkeit auf die Errettung, durch Einsicht, Beichte und wenn dann Gott um Vergebung gebeten wird. So wie es auch Petrus tat. Nur auf diese Weise hat man die Möglichkeit zur ersten Liebe zurück zu kehren und eine ehrliche Beziehung mit Gott zu führen und durch den Glauben zu leben!

Und welches war die Rolle von Thomas?

Nach dem Tod von Jesus durchlebte Thomas die schlimmsten Tage seines Lebens. Bis dahin spielte Thomas keine wichtige Rolle. Thomas war lediglich einer der 12 Jünger Jesu.

Mit Sicherheit hat jeder von uns bereits von ihm gehört, denn Thomas war die Hauptperson in einer der tragischsten Szenen, nachdem Jesus sein Leben für ihn hingab… Sprechen wir darüber in einzelnen Teilen…

Gott ist mit Ihnen und ich auch!
Bjs

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top